• Reisen

    Reisebericht London

    1.Tag Anfang März fand unser Frühlingseröffnungsurlaub in London statt. Das erste Mal in meinem Leben kam ich nach England, es wurde auch Zeit. Richard und ich feierten unseren 30. Kennenlerntag am 28.Februar, daher auch dieses Reise-Geschenk an uns. Das Wetter war typisch englisch, aber es regnete nicht, daher war es für unser „Sightseeing“ gerade richtig. Wir landeten in London Gattwick und fuhren mit dem Gattwickexpress Richtung Millionen-Stadt. Ganz easy und ohne Stress kamen wir 35 Minuten später in der Victoria Station an. Wir kauften uns eine OYSTER CARD mit dieser fuhren wir mit einem typischen, roten Stockbus Richtung Picadilly Circus, wo wir unser Hotel in der Orangestreet http://www.thezhotels.com/piccadilly bezogen, es liegt…

  • Reisen

    Mallorca Reisebericht

    Unsere Mallorcareise starteten wir dieses Jahr am 14. März 2018 – Wie jedes Jahr buchten wir von Zuhause einen Mietwagen, diesmal bei OK – wir waren immer sehr zufrieden mit dieser Firma. Gleich am 2. Tag fuhren wir Richtung Norden vorbei an Inca und dann nach Alaro, dort gibt es eine Serpentinenstrasse hinauf zum Ausgangspunkt des Berglokals „Es Verger“. Da wir in Plajta de Palma wohnten und HP hatten, aßen wir keinen Lammbraten, der ja in diesem Lokal hochgelobt wird. Hier haben wir das Auto stehen gelassen und sind zu Fuß auf die Ruine Puig d Àlaro ca 1,5h steil bergauf und 1h herab gewandert. Mit einem atemberaubenden Blick über die…

  • Reisen

    Hamburg

    Wie jedes Jahr besuchten wir auch 2017 wieder Hamburg und wir waren wie immer begeistert. Gleich am zweiten Abend besuchten wir das Musical Aladdin, ein fantastisches, beschwingtes, aufwändig gestaltetes Musical—waren schwer begeistert. Die Philharmonie feierte heute das einjährige Bestehen, mit vorgebuchten Karten konnten wir uns eine Uhrzeit aussuchen ohne zu warten. Ich würde sagen, ein Muss für alle Hamburgtouristen. Die Rolltreppe ist leicht gebogen und somit die Einzige in dieser Art auf der Welt. Diese Aufnahme ist eine Panoramaaufnahme auf der Plaza mit dem Iphone 🙂 Diese weißen Ballons haben sie zum 1.Geburtstag aufgehängt. Die Aussicht auf dem Dach des Speichers, worauf  die Oper gebaut wurde, ist einzigartig. Fast jeden zweiten…

  • Reisen,  Scrapbooking

    Minialbum Mallorca

    Dieses Minialbum habe ich in einem Kurs in der VHS bei Sandra Kuster selbst gebunden, es hat Spaß gemacht wieder einmal in Gesellschaft zu scrappen. Sandra hat ein dickes KIT (Papiere und Zubehör)  zusammengestellt, viele neue Ideen bei der Bindung habe ich dabei gelernt. Das Cover wurde üppig gestaltet und gestapelt, natürlich Geschmacksache. Schon sehr lange her, daß ich die Wasserfalltechnik angewendet habe und immer eine Herausforderung bei der Zusammenstellung. Bei der Gestaltung habe ich diesmal meine Silhouette Cameo heiß laufen lassen, ich habe geschnitten und sie mit den Stiften schreiben lassen. Ich schreibe sehr gerne und sehr viel in meine Books, da ich ja eine Erinnerung an die schöne Zeit…

  • Reisen,  Scrapbooking

    Minibook Teil 2 Madeira

    Hier zum Beispiel habe ich einen Teil einer Broschüre hineingeklebt. Passende Stempel mit etwas Washitape passen immer. Hier habe ich den Rechnungsbeleg mit hineingesteckt, damit wir auch immer wieder den Preisunterschied von den Jahren vergleichen können. Diesen Kassabon nützte ich als Hintergrund Fotos, passende Stempelabdrücke und Washi Tape passen immer Dieses Eucalyptusblatt nahm ich mir von der Wanderung mit, passend zum Foto geklebt. Auch diesmal mit dabei #ferkerlaufreisen# Ohne viel Schnick Schnack Tags verwende ich gerne, ich kann sie gut hinter den Fotos hineinstecken und das Passende dazu schreiben.     Vielen Dank für euer Interesse bei mir Vorbeizuklicken. Zitat des Tages: „Auch der längste Marsch beginnt mit dem ersten Schritt.“

  • Reisen,  Scrapbooking

    Minibook Teil 1 Madeira

    Dieses leere Minibook habe ich bei unserer Hinreise nach Madeira beim Zwischenstopp in Lissabon am Flughafen gekauft. Mir hat der Einband der Europakarte und der portogiesischen Schrift sehr gut gefallen und ich fand es super passend (Mr. Wonderful). Den Schriftzug #Madeira# erstand ich in einem Touristengeschäft, er wird dort hergestellt. Auf unseren Reisen nehme ich gerne (falls es die Gegebenheiten zulassen) meinen Selphy Drucker, Foto-Papiere, Tags, Reservetinte, Stempeln, Stift, Stempelkissen, Schere, kleiner Papierblock, Bänder und Krimskrams mit, damit ich vorort gleich das Minibook gestalten kann. Diesmal hatte ich im Zimmer einen Tisch mit Meerblick, schöner kann man sich einen Scrapplatz nicht vorstellen. Der  Buchstabenstempel von Stamping Up hat gute Dienste geleistet,…

  • Reisen

    Madeira Levada Wanderung

    In Hawaii sieht es auch so aus, wie im Urwald kommt man sich hier vor. Die Bäume hängen bei diesem Weg neben der Levada über dem Weg, man muss schon vorsichtig sein, damit man sich den Kopf nicht verletzt.Ich habe dutzende Fotos gemacht und konnte gar nicht genug von Farnen, Moosen, Flechten und wassergetränktem Grünzeug bekommen. Nicht umsonst hat hier die Kaiserin Sissi ihre Lungenkrankheit auskuriert, denn für die Bronchien ist das eine Wohltat. Natürlich ist unser Reisebegleiter das Ferkerl auch wieder dabei. .. seht euch diese Wurzeln und dieses satte, grüne Moos an – ein Traum! Der Weg Richtung #25 Fountains# verläuft sehr knapp neben der Levada entlang, diejenigen, die…

  • Reisen

    Wanderung auf Madeira

    Wer schon einmal auf Madeira war der weiß, dass man hier sehr gut wandern kann. Wir sind jetzt nicht so die Hetzer, die sich schon um 8 Uhr auf den Weg in die Berge machen, sondern es eher chillig angehen. Gestern war der Tag das erste Mal sonnig und man hatte eine tolle Fernsicht hoch oben über die ganze Insel. Wir fuhren auf die Hochebene vom Pico Ruivo do Paul da Serra und hatten eine Traumsicht, was hier ja nicht selbstverständlich ist, denn viel zu oft ist es hier nebelig und total zu. Wir wanderten zum Risco Wasserfall und zu den 25 Fountains, ca 6km bergab und bergauf ca. 250 Höhenmeter,…

  • Reisen

    Madeira-Impressionen

    Wie jedes Jahr wollen wir schon früher als zu Hause den *Frühlingsduft* schnuppern, das geht hier auf Madeira sehr gut. Es hat so um die 20 Grad, man kann hier wandern, spazieren, mit dem Auto steil bergauf und bergab fahren oder einfach nur chillen. Wir haben ein Hotel in Ponta da Sol gebucht, im 4. Stock mit Balkon und Ausblick aufs weite Meer. Ein großer Tisch steht vor der Balkontür, den habe ich mir natürlich gleich als meinen Scraptisch auserkoren. Ich fühle mich wie eine Prinzessin beim Scrappen mit Blick aufs Meer :-), ich habe alles Wichtige mit. Abends nachdem wir die Insel erkundet haben und ich genügend Fotos gemacht habe,…

  • DIY,  Reisen,  Scrapbooking

    Crop im Pott Impressionen

    Es ist immer wieder faszinierend, wenn sich so viele scrapbegeisterte Damen an einem bestimmten Ort zusammen treffen, um dem gemeinsamen Hobby zu fröhnen. Viele von ihnen hatten ja eine längere Anreise von einigen Sunden auf sich genommen. Conny Löffler mit ihrem Team aus Bochum hatte dieses Jahr wieder ein perfektes Event vorort geplant und super umgesetzt, in dieser Hinsicht ist sie ja schon ein Profi und hat Erfahrung. Wir wurden alle sehr liebevoll und herzlich empfangen, es fehlte uns an Nichts. Bei Alexandra buchte ich einen Layoutworkshop, sie zeigte uns wie man am besten mit Farbe und Papier im nassen Zustand umgeht. In Kerstin Kreis Workshop übten wir mit der Nähmaschine…