• Scrapbooking

    Smash Book vom CAR 5

    Gerne zeige ich euch heute mein fertig gestaltetes Smash Book vom CAR 5,den ich im März in Deutschland besucht habe. Ich habe mein Book schon zur Veranstaltung  mitgenommen und gleich am 1. Tag der Abreise hineingeschrieben. Für besondere Momente in meinem Leben, finde ich diese Art Tagebuch zu schreiben für eine gute Idee. Ich habe jeden Tag Erlebnisse eingetragen und auch genug Platz für Fotos gelassen, die erst zu Hause dazu geklebt wurden. Rechnungen, Belege, Maps, Kleinigkeiten, die mir wichtig sind –das alles klebe ich hinein.  Ich zeige gerne meine Fotos in der Xl Größe, hoffe natürlich, dass meine Leser sie auch gut laden können und würde mich über ein Feedback…

  • DIY,  Scrapbooking

    Impressionen vom WS

      Hier ein paar Impressionen vom gestrigen Workshop mit Dagmar, man kann sich so gut vorstellen, wie gemütlich wir es hatten. Sandras Mama hat uns am Nachmittag Kartoffelsalat mit Speck und Würstchen angeboten, lecker,lecker. Meine mitgebrachte Wiener Sachertorte mußte Daggi mit einer Schere schneiden, denn Messer haben wir keines gefunden 😉 Sandras Mama hat kleine Täschchen genäht, die waren vielleicht eine Augenweide, mußte mir gleich eines davon mitnehmen. Da ich  schon so lange die Buchstaben von Stamping up fixiere, habe ich diesmal zugeschlagen. Ich hab so eine Freude, denn für meine Layouts und Minis sind sie immer brauchbar. Diese wunderschöne, selbstgeknüpfte Kette hat mir Daggi geschenkt, ich werde sie oft tragen,…

  • Scrapbooking

    Workshop mit Daggi

    Gestern habe ich bei Dagmar und Sandra in Gießen einen Workshop für ein Papertagalbum besucht. Daggi hat mich vom Bahnhof abgeholt und wir sind dann zum Workshopraum zu Sandra marschiert, wo schon 6scraphungrige Mädls auf mich gewartet haben. Sandra hat den Raum liebevoll eingerichtet und mit köstlichen Stamping up Produkten dekoriert. Jede Seite des Raumes hatte eine andere Farbzusammenstellung der gewerkelten Kostbarkeiten- eine wirkliche Augenweide. Daggi begann pünktlich um 10.30 mit ihren präzisen Erklärungen- alle 8 Teilnehmerinnen waren höchst konzentriert. Wir haben einfache Papiertüten zu einem Büchlein mit ganz vielen Taschen zusammengeklebt und mit Stamping up Papieren, Stempelabdrücken und Stanzern verziert. Mein ganz fertiges Mini werde ich euch gerne am Ende…

  • Reisen,  Scrapbooking

    Toller Workshop mit Barbara von Scrap Impulse

    Dieses Minibook haben wir beim Workshop mit Barbara in Erkrath -Hohendahl gewerkelt. Diesmal war ich mit dabei und ich war begeistert– lt. Anleitung von einer meiner großen Scrap-Vorbilder zu arbeiten. Das Thema meines Minis  war die „Highlights des Jahres 2011“. Im WS beinhaltet waren ganz viele Papiere, kleine Teilchen, eine Mappe und dazupassende, durchsichtige Hüllen von American Crafts. Wir konnten uns austoben mit bereitgestellten Stanzern, Stanzgeräten , Farbsprühern. Barbara erklärte uns, dass wir diesmal lauter Viertellayouts in den Maßen 15mal15cm bearbeiten. Für mich war es neu und ich bin davon begeistert, so kleine Layoutsalben zu fertigen, denn bei mir zu Hause liegen meine Minis am Tisch und meine Enkelkinder schauen sie…

  • Reisen,  Scrapbooking

    2. Schlemmercrop bei Angelika

    Ach, es war wieder einmal so entspannend bei Angelika in Jedenspeigen  beim Schlemmercrop teilzunehmen. Sie hat ihr wunderschönes Haus so liebevoll, weihnachtlich geschmückt–im amerikanischem Stil. Sonja, Martina, Evelyn, Conny und eine deutsche Freundin von Evelyn haben Karten und Minis mit Begeisterung  hergestellt. Angelika ist eine hervorragende Gastgeberin, sie hat uns mit Köstlichkeiten verwöhnt, mit einer fantastischen Kürbiscremesuppe, die ihr Mann gezaubert hat  und Kekse für die Linie, die waren sowas von lecker.   Wir alle waren sehr fleissig —-diese Stoffschaukelpferde hat Angelikas Mama selbst genäht! Diese Familie ist künstlerisch sehr begabt ;-)) Diese Nikolostiefelchen habe ich in Serie gearbeitet und meine Familie heute zur Nikolofeier überrascht. Wenn jemand die Templates haben…

  • Reisen,  Scrapbooking

    Crop in Florida

    Ich habe bei einem Crop bei“ Michaels „,  das ist ein riesiger Scrapbooking und Bastelshop www.michaels.com  in Florida in Fort Meyers 5 Stunden lang für nur 5 Dollar mitgemacht. Ich habe sehr nette Damen kennengelernt, wir haben Karten für Soldaten im Krieg gewerkelt und ich habe für mich noch ein paar Weihnachtskarten gefertigt, die werde ich dann posten, wenn ich wieder zu Hause bin. Meinen Männern hat diese Vielfältigkeit des Scrapbookinggeschäftes auch fasziniert! Leider hat man im Koffer nur beschränkten Platz, denn die Angebote waren echt riesig und supergünstig ;-)) Morgen geht es weiter nach Key West 😉 …diese Muscheln und diese Koralle habe ich nach einem starken Regen am Strand…

  • Scrapbooking

    Schlemmercrop bei Angelika

      Am Sonntag war ich beim Schlemmercrop in Jedenspeigen bei Angelika eingeladen. Von Wien aus bin ich ca. eine Stunde zu ihr gefahren, durch das wunderschöne und  flache Marchfeld.    Wir haben sehr fleissig an den Minibooks gewerkelt und waren soooo kreativ.     Angelika hatte alles so schön vorbereitet, leckere Kekserl hat sie mit ihrer Tochter Julia gebacken und sogar Kuchen am Stiel, das sah aber urlecker aus und schmeckte uns allen.   Conny und Angelikas Schwester waren auch in ihrem Element, beide sehr kreativ mit ganz tollen Ideen. Claudia mit Martina machte es auch großen Spass in der geselligen Runde zu scrappen. Claudia arbeitete so schnell…wie ein Wirbelwind   Dazwischen…

  • Scrapbooking

    Mein erstes gebundenes Minibook

    Sindra, die Besitzerin von Pipilonia hat zu einem Workshop geladen, Jutta, Gina und ich probierten das allererste Mal aus, wie man ein Buch mit Buchbinderleinen bindet. Wir konnten uns ganz tolle Papiere aussuchen, die Wahl fiel uns sehr schwer. In diesem Büchlein, das Sindra uns erklärte, waren viele Techniken enthalten, z.B wie man kleine Taschen mit Schrägöffnungen werkelt, oder wie man kleine Büchlein wieder mit einem Buchbinderfaden bindet und hineinnäht. Ich werde mein Buch heute fertigstellen und es dann herzeigen. Diese Techniken waren neu für mich und eine große Bereicherung, denn wie ihr wisst, liebe ich Minibooks jeglicher Art.Wir haben daran den ganzen Nachmittag gearbeitet und ganz aufs Trinken und Naschen…

  • Scrapbooking

    Minibook zur Hochzeit

    Uli ist eine liebe Freundin aus meinem Englischkurs, sie hatte mich gebeten ihr bei der Herstellung eines Hochzeitsbuches für ihren Sohn, der nächste Woche heiratet , zu helfen. Wir zwei haben einige Stunden in meinem Keller gewerkelt- ich gab ihr Anweisungen und sie hat sie brav und mit echter Begeisterung  ausgeführt. „Scrapbooking“ war ihr zwar von mir ein Begriff, aber dass man mit so vielen Papieren und Werkzeugen arbeiten kann, hat sie so fasziniert. Sie brachte kleine schwarz-weiss Fotos vom Standesamt  und einige Kleinkinderfotos mit. Sie hat immer wieder gesungen und gejubelt, weil es ihr so Spaß gemacht hat und so waren wir Beide glücklich. Es freut mich echt, dass ich…

  • Scrapbooking

    Crop bei Gerli

      Voriges Wochenende war es wieder soweit-schon 5 Jahre lang werkeln Jutta, Iris , Gabi und ich 2 mal jährlich nämlich vor Ostern und vor Weihnachten in meinem Keller an kleinen Geschenken passend zurm Anlass. Da ich nun schon bald 2 Jahre scrappe, wurde unser Abend natürlich auf Crop umbenannt. Wir kennen uns von der Arbeit und es ist immer so erfrischend mit meinen Mädls Zeit zu verbringen. Es wurde gequatscht und gegessen und natürlich hat jede von ihnen ein Projekt mitgebracht.   …damit uns in den Füßen nicht kalt wurde, hat uns meine Mama Socken gestrickt-danke Oma. Es wurde gemalt, gestanzt und geschnitten, wir hatten es ganz amüsant im gemütlichen…