Plotten

Plotten – Tipps

Ich liebe mein Hobby Scrapbooking, ich fertige für mein Leben gerne Minibooks mit verschiedenen Bindungen an. Siehe rechts unter meinen Schlagwörtern, dort könnt ihr meine Werke unter Minibooks sehen. Mein neues Projekt sind nun T-Shirts beplotten, es macht mir auch sehr großen Spaß. Ich habe versprochen, euch ein bisschen davon zu erzählen.

Diese Folie ist eine Flexfolie von Plottermarie rosegold
Beim Entgittern verwendet man einen spitzen Haken, ich mag diese filigrane Arbeit sehr gerne und kann dabei so richtig entspannen

Meinen Horizont habe ich wirklich erweitert, indem ich mich mit dem Silhouette Programm auseinandergesetzt habe. Bei Plottertante erwarb ich einen online Kurs, den kann ich euch wirklich empfehlen, Myriam erklärt alles sehr gut und übersichtlich, der Kurs ist jederzeit abrufbar. Ich habe mich eingelesen und herumprobiert, viele Papiere und Matten zerschnitten, mich geärgert und mich immer wieder über Fortschritte gefreut. Mein Ziel war es dann auch T Shirts, meiner Kinder und Enkelkinder zu beplotten mit lustigen Schriften und Dateien, die es ja im Netz zur Hülle und Fülle gibt, zu erlernen. TShirts kaufe ich gerne bei KIK, NDK , H&M, C&A oder New Yorker um 4 bis 8 Euro – die Qualität dieser Ware ist wirklich gut und lässt sich super waschen, ohne dass sie einspringen.

Viele Babys sind in letzter Zeit auf die Welt gekommen, Aufträge gab es genug

Da ich eine Jägerin und Sammlerin bin, habe ich mich bei Plotterfreebies und den verschiedensten Gruppen auf Facebook angemeldet, somit hat sich schon Einiges an Dateien angesammelt und ich kann aus dem Vollen schöpfen. Sehr viele Onlineshops bieten auch immer wieder in den Foren oder auf FB neueste SVG Dateien an. Ich schreibe euch gerne ein paar Adressen auf, die ich gerne besuche und wo ich gerne einkaufe. Bei „dafont“ lade ich mir tolle Schriften herunter, es gibt eine unglaubliche Auswahl davon.

https://www.tanteplotta.com ..bei ihr gibt es eher filigrane Arbeiten, ich mag es z.B. gerne, weil ich beim Entgittern entspannen kann.

www.stoffschwester.at In Wien habe ich dieses Geschäft in der Beatrixgasse im 3. Bezirk gefunden, es gibt hauptsächlich einfärbige Flexfolien, aber in fast allen Farben

https://www.makerist.de dort gibt es eine grosse Auswahl an Plotterdateien

www.plottermarie.de tolle Folien und tolle Dateien

https://www.glueckpunkt.de/collections/daddy2design?aff=80 Hier gibt es tolle Dateien über Sport

Bei Plottermarie kaufe ich sehr gerne meine Folien, die Auswahl ist sehr groß, das Team sehr freundlich und im Forum auf FB sind alle Damen sehr hilfsbereit. Jeden Mittwoch um 21 Uhr findet auf Facebook (einen Tag später dann auf You Tube) ein Livestream mit Eva Maria Biehl statt, sie arbeitet für Plottermarie und erklärt immer ein neues Thema mit ihrer erfrischenden, amüsanten Art zum Thema „plotten“ auf ihrem Dachboden. Sehr oft sind auch Illustratoren zu Gast, die wiederum auch einen frischen Wind in diese Sprechstunde bringen. (gib einfach „Sprechstunde Plottermarie“ ein)

Bei Plottermarie hat mir mein Mann meine Marie bestellt, so heißt die Transferpresse, die ich zum Pressen der Folien auf meine Shirts brauche. Ihr könnt sie euch im Shop ansehen, ich bin sehr zufrieden mit ihr. Auf Eva Maria`Blog findest du auch die Pressstärken und Schnitteinstellungen der Folien, das finde ich ja wirklich praktisch, sie postet immer wieder interessante Themen übers plotten.

Wenn ihr eine Silhouette Cameo besitzt, dann probiert es bitte aus Folien zu schneiden. Schnappt euch ein Motiv in der SVG Datei, spiegelt es und beplottert ein Shirt, Kinderbody, Polsterüberzug,…what ever… zuerst presst ihr einmal mit einem Bügeleisen, bevor ihr euch eine Transferpresse zulegt, um auszutesten, ob es euch Spaß macht.

Über die Folienvielfalt müsst ihr euch selbst ein Bild machen in den Shops, es gibt ja Vinylfolien zum Beschriften jeglicher Gegenstände. Ihr findet auch Tipps rechts bei meinen Schlagwörtern unter“ Schilder oder DIY“. Dann gibt es noch Flexfolien, sie sind sehr dünn und eignen sich meiner Meinung nach am Besten zum Beplotten der T-Shirts. Flockfolien haben eine samtartige Oberfläche, sind eher erhaben und weich, verwende ich auch sehr gerne für Babybodies.

Diese Datei ist aus dem Silhouette Store, dort findet man tolle Schriftzüge, ect.

Habt ihr genug Infos, hab ich etwas Wichtiges vergessen? Schreibt mir gerne!

An und für sich gibt es ja genug Blogs, um an Informationen zu kommen, dies war jetzt nur meine Theorie dazu. Vielleicht konntet ihr euch was mitnehmen zu diesem Thema.

Mir ist gerade noch etwas eingefallen- wenn man ein Shirt presst sieht man natürlich den Pressdruck am Shirt von der Transferpresse, er verschwindet, sobald man das Teil auf der Rückseite wäscht und ohne weiteres wieder auf der Rückseite bügelt. Die Fasern stellen sich dann wieder auf. Empfehlenswert ist es auch , vor dem Pressen das Shirt nicht mit Weichspüler zu waschen.

Ich bedanke mich für euer Interesse, im nächsten Post geht es um Geburtstagseinladungen für mein kleinstes Enkerl, sie wird 1 Jahr alt.

Zitat des Tages:

Nimm dir für Dinge Zeit, die dir gut tun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code