DIY,  Plotten

DIY Holzschilder

Ich bin gerade dabei für die Weihnachtsausttellung DIY Holzschilder zu produzieren.
Vor kurzem habe ich ein Candy auf meinem Blog verlost und die Gewinnerinnen durften sich gerne einen Schriftzug aussuchen. Nun hoffe ich sehr, dass ich ihren Geschmack getroffen habe—- (sie sind schon per Post unterwegs.)

Ich habe mir Holz beim Baumarkt gekauft, geschnitten, geschliffen und mit guter Acrylfarbe gestrichen. Zuerst mit einer dunkleren Farbe und dann mit weiß. Ich wähle die jeweilige dunkle Farbe immer nach Titel und Wunsch, denn nachdem alles gut getrocknet ist, schleife ich die weiße Farbe wieder ganz gut mit dem Schleifpapier Nr.120 ab. Somit entsteht ein toller Vintageeffekt und die Farben schimmern ein wenig durch.

Nun wurden die Hölzer mit meinem Silhouette – Cameo Schneideplotter mit Vinylfolie beschriftet. (Ich spiele mich gerne mit den verschiedensten Schriftarten) Die Folie klebt ganz gut und damit man das Schild auch vor der Haustüre oder im Freien stehen lassen kann, sprühe ich sie mit Sprühlack an.
Zwei Löcher mit der Bohrmaschine gebohrt und an einen Aluminiumdraht befestigt, schon hat man eine nette Deko im Garten oder Haus.

Eine zweite Technik stelle ich euch im  nächste Post vor. Vielen Dank für euer Interesse-bis bald 

Zitat des Tages:

Learn from yesterday
live for today
hope for tomorrow

5 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.